Home Nach oben Bevölkerungswachstum Wasser Kinderarbeit Entwicklungshilfe Welthandel Rohstoffe Modernisierungstheorie  Bei dieser Theorie wurde ganz auf Produktionssteigerung und Wachstum gesetzt AA Entwicklungsländerstudien

Bevölkerungswachstum

Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung Gute Startseite zu Fragen der demographischen Entwicklung (***)

dort z.B.: Das Modell des demografischen Übergangs erklärt vom Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung

Wikipedia Artikel zum demografischen Übergang, kurz und prägnant erklärt.

Folienvortrag Grundlagen der Humangeographie  BEVÖLKERUNGSGEOGRAPHIE (Prof. Dr. Sebastian Kinder UNI Tübingen)

geoscience-online.de Themenschwerpunkt Entwicklungsländer: hier werden unter anderem eine Reihe interessanter Entwicklungsprojekte vorgestellt.

Hunger und Konsum Ergebnisse eines Seminars an der Universität Wien

Projekte: Die Deutsche Stiftung Weltbevölkerung (DSW) ist eine international tätige Entwicklungsorganisation, die  Menschen helfen will, sich selbst aus der Armut zu befreien. Deshalb unterstützt sie Familienplanungs- und Aufklärungsprojekte in Afrika und Asien. Denn nur, wenn Menschen sich vor ungewollten Schwangerschaften und HIV/Aids schützen können, haben sie die Chance auf ein gesundes und besseres Leben.

Bevölkerungspolitik in China

Bevölkerungsentwicklung in China Unterrichtsmodul aus dem Forum Erdkunde

eine sehr gute Materialzusammenstellung und viele nützliche Links zum Thema Chinas Bevölkerungsentwicklung bei H.P. Heins Chinahomepage

Rede des chinesischen Botschafters am 9. Nov. 2006 in Berlin: Chinas demographischer Wandel und dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft und Wirtschaft

"Mao hatte mit Ein-Kind-Politik recht" Der Demograf Reiner Klingholz über den Kampf um knappe Ressourcen und warum Bildung die beste Pille ist. (Hamburger Abendblatt 12.07.2008)

China in der demographischen Zwickmühle Überalterung und Mädchenmange (l2. Februar 2007, Neue Zürcher Zeitung)

Wolfgang Taubmann:  Bevölkerungsentwicklung in China (Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung)

Encyclopedia Britannica, China, Population Growth (Historischer Ueberblick von 800 v. Chr. bis zur Moderne) http://www.britannica.com/eb/article-70991/China

Karin Tomala: Neue Entwicklungen in der Bevölkerungspolitik (Prof. Dr. Karin Tomala ist Professorin an der Polnischen Akademie der Wissenschaften, Zentrum für Außereuropäische Länder. 1998-2001 war sie Leiterin des Chinaprojekts „Wandel von Staat und Gesellschaft in China seit den Reformen“.)

Thomas Scharping (UNI Köln): Bevölkerungspolitik und demographische Entwicklung in China

Thomas Scharping: Bevölkerungspolitik in China

Rudolph, Jörg-Meinhard: Soziale und wirtschaftliche Herausforderungen Chinas: Die wichtigsten strukturellen Fragen in historischer Perspektive

Bevölkerungsentwicklung in Provinzen und Städten Chinas: http://www.citypopulation.de/China

Die 1-Kind Politik Chinas - eine Reaktion auf den weltweiten Bevölkerungsboom, eine Geografie Jahresarbeit

Bevölkerungsentwicklung in Indien

Infoseite Bevölkerungsexplosion in Indien (Westermann)

Carl Haub (Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung):  Indiens Bevölkerungspolitik - Im Jahr 2008 erreichte Indiens Bevölkerung 1,15 Milliarden Menschen, nachdem das Land im Mai 2000 die Milliarden-Grenze überschritten hatte. Mit dieser Einwohnerzahl ist Indien das zweitbevölkerungsreichste Land nach China, das 1,32 Milliarden Menschen zählt.

Die Internet-Adresse www.censusindia.net gibt in vielen Tabellen und Karten einen Überblick über die Bevölkerungsentwicklung in Indien

Paul Gans und Jochen Mistelbacher: Regionale Bevölkerungsentwicklung Indiens - Dynamik des Bevölkerungswachstums (Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung)

Prof. Heinz Nissel (Universität Wien) REZENTE BEVÖLKERUNGSENTWICKLUNG IN INDIEN - Dieses Referat möchte jüngste Tendenzen der Bevölkerungsentwicklung Indiens beleuchten, wobei vor allem die ersten Ergebnisse des Census of India 2001 zur Interpretation herangezogen werden.

Tagesspiegel International,  Parul Gupta, AFP 31.7.2007:  Indiens unerwünschte Töchter - In Indien ist der Wunsch nach männlichen Nachkommen traditionell besonders groß. Mit fatalen Folgen, denn durch neue Technik lässt sich früh das Geschlecht von Föten feststellen. Seitdem werden zahlreiche Frauen zu Abtreibungen gezwungen.

Herald Tribune, November 30, 2007: In India, a terrible place to be born a girl

 

gclasen, 27.02.2009