Home Impressum Geschichte Erdkunde WIPO Themen Methodenlernen Projektunterricht nach dem Abi Software Sonstiges

Methodenlernen

EinführungenMethodenkurseLernen lernenRecherche

Schreiben lernenReferattechnikMindmappingTextarbeit

QuellenarbeitBildquellenKarikaturenStatistiken

ComputerkurseKonfliktanalyseSoftware

 

Einführungen

Methodenkiste der Bundeszentrale für politische Bildung - Karteikarten zur ersten Orientierung über Lernmethoden.

Mit Methoden lernen - Kurzeinführungen zu "Methoden von A-Z" finden man learnline (Bildungsserver NRW)

nach oben

horizontal rule

Lernen lernen

Lernmappe - Lernen kann man lernen - Handreichung des Gymnasiums Rissen in Hamburg

Das Lernen Lernen: kluge und nachvollziehbare Anleitungen von Wolfgang Pohl

Praktische Lerntipps fürs Studium (V 2.0) Auf dieser Seite findet sich eine speziell für StudentInnen zusammengestellte Auswahl an Lerntipps - die auf lernpsychologisch abgesichertem Wissen beruhen und von vielen StudentInnen des Autors praktisch erprobt wurden. Auch für SEK II Schülerinnen und Schüler geeignet!

Lernen kann man Lernen: Arbeits- und Lerntechniken (eine Handreichung für Schülerinnen und Schüler). Sollte eigentlich Pflichtprogramm ab Klasse 5 sein! (*****) UNI Duisburg ---leider zurzeit offline---

Quarks&Co: Wie wir lernen (WDR 2001) pdf

Tipps zum besseren Lernen - teilweise recht gut brauchbar - Aufgaben ausprobieren!

lernen-heute: hier findet man/frau verschiedene Aspekte der Themen Lernen und Lern- und Arbeitstechniken

dort auch: Lernen für die Schule 

 nach oben

horizontal rule

 

Methodenkurse

Eine der besten Infoquellen zum "Lernen Lernen" und "Methodentraining" hat Wolfgang Pohl, Lehrer in Niedersachsen zusammengestellt. Unbedingt allen Schülerinnen und Schülern (... und Lehrern ...) zu empfehlen! (*****)

TeachSam (Lehren und Lernen online) hat eine ausgezeichnete Einführung in die unterschiedlichen Arbeitsmethoden anzubieten (****) Pflichtprogramm für alle OberstufenschülerInnen - besonders aber für WIPO!

Schlüsselqualifikationen: Ein Unterrichtsmodul zur Vermittlung von Schlüsselqualifikationen für den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt

Sehr empfehlenswert sind auch die Zusammenstellungen zu Arbeitstechniken der Informationsgewinnung und -verarbeitung sowie zu Fachmethoden von Thomas Gransow.

sehr gut ist der  (Städtisches Theodolinden-Gymnasium)

Themenkomplex: Methoden des Politikunterrichts - Inhaltsverzeichnis auf dem Bildungserver D@dalos (mehr was für Lehrerinnen und Lehrer)

Methodenkurs der historischen Fakultät der UNI Konstanz:  Dieser Methodenkurs ist als kleine Einführung in die Geschichtswissenschaft für Studierende des BA-Studienganges Geschichte an der Universität Konstanz konzipiert, ist aber auch für die SEK II schon gut nutzbar. Der Schwerpunkt liegt dabei (noch) auf der Neueren und Neuesten Geschichte.

E-leanring: Geschichte Online führt Geschichtsstudierende deutschsprachiger Universitäten in zentrale Arbeitstechniken der historischen Wissenschaften (Modul 1) und  der Literatur- und Informationsrecherche (Modul 2) ein. Auch für Oberstufenschülerinnen und -schüler nutzbar!

horizontal rule

 

nach oben

Arbeit mit dem Computer

Übersichtliche Einführungskurse und Übungen zu den verschiedensten Computerprogrammen finden sich bei der Lehrerfortbildung Baden Württemberg - auch für Schülerinnen und Schüler geeignet ;-)

Eine Übersicht über kostenlose PM- Programme zur Projektplanung: Rechnergestützte Projektmanagement-Systeme (kurz PM-Systeme bzw. PM-Software) setzen historisch auf Netzplänen auf. Diese stellen den Ablauf von Vorgängen in einem Netz von Abhängigkeitsbeziehungen angeordnet dar. Die Anordnungsbeziehung zwischen Vorgänger- und Nachfolger-Vorgang wird dabei durch Pfade (Pfeile und Knoten) visualisiert.

horizontal rule

 

nach oben

Recherche

Elektronische Zeitschriftenbibliothek Zentral- und Landesbibliothek Berlin ist ein kooperativer Service von 424 Bibliotheken mit dem Ziel, ihren Nutzern einen einfachen und komfortablen Zugang zu elektronisch erscheinenden wissenschaftlichen Zeitschriften zu bieten.

Die Welt außerhalb von Google erschließen Meta-Suchmachinen wie http://www.dogpile.com , www.search.com , http://www.multicrawler.de/  und  http://www.etools.ch 

Wörterbücher: "Digitales Wörterbuch" (DWDS) , Wortschatz-Portal (UNI Leipzig), lexikon.ch - jede Menge verschiedener Wörterbücher

Recherchetipps für Journalisten. Nur für diese,  warum nicht auch für Schülerinnen und Schüler?

Presserecherche siehe unter WIPO-themen

horizontal rule

 

nach oben

leider notwendig . . . das Thema "Plagiat" oder "Kopieren und Abschreiben  ist an sich noch keine Leistung"

siehe dazu z.B.:

Plagiate aufdecken - Maßnahmen gegen Plagiateure (teachsam)

Fremde Federn Finden - ein Kurs über Plagiat

man findet übrigens - mit ein bisschen suchen - alle Plagiate und ihre Quellen.

z.B. mit den gängigen Suchmaschinen oder mit Docol©c

horizontal rule

 

Referattechnik

Ein gelungener Folienvortrag zum Thema Präsentationstechniken mit vielen guten Tipps. (Prof. Dr. Dreßler Fachhochschule Augsburg)

Mündliche Präsentation oder "wie überlebe ich ein Referat?" dazu das Methodenblatt "Ergebnisse präsentieren" von Wolfgang Pohl

Eine sehr ausführliche Präsentation zu allen möglichen Aspekten des Referierens und Präsentierens von Christian Puchinger

Arbeitstechniken Präsentation (teachsam)

Tutorials für Präsentation z.B. mit Powerpoint und Oppen Office Impress:

Gut nachvollziehbares Tutorium, besonders für PowerPoint 2000/2003 Anfänger gemacht:  http://lehrerfortbildung-bw.de/kompetenzen/projektkompetenz/durchfuehrung/abschlusspraes/medien/powerpoint.ppt

Für Powerpoint 2007 gibt es bisher kaum gute und kostenlose Anleitungen im Internet. Am brauchbarsten scheint mir noch diese Kurzvorstellung

Für die Nutzer von Open Office: Auch hier gibt es ein Präsentationsprogramm, es heißt hier "Impress". Eine erste Einführung in die Bedienung des Programms in der Version 3.0 findet man/frau hier. Für die weitverbreitete Version 2.x gibt es bei Helpingworld einen kurzen gut gemachten Einführungsfilm.

Unbedingt lesen! 10 goldene Regeln für Powerpoint gestützte Vorträge.  Wie wahr! *****

Das Thesenpapier

Teachsam (Deutsch): Das informierende Thesenpapier kann auch als allgemeines Thesenpapier bezeichnet werden. Seine Hauptaufgabe (=dominierende Textfunktion) besteht darin, die in der Regel körperlich anwesenden Zuhörerinnen und Zuhörer eines Vortrags mit ausgewählten, auf das Thema bezogenen Materialien über den behandelten Sachverhalt oder das praktische oder theoretische Problem zu informieren. Damit hebt es sich vom kommentierenden Thesenpapier ab. Selbstverständlich gibt es auch stets eine Mischform, die sowohl informierende wie kommentierende Thesen umfasst. (Anleitung)

für alles andere: RedensArt – Mehr als 35 Tipps für Powerpoint und Präsentation - eine Sammlung von brauchbaren bis albernen oder ärgerlichen Links zum Thema - einfach mal reinschauen

horizontal rule

 

nach oben

Mindmapping

Methodenblatt mindmapping auf der homepage von Wolfgang Pohl

zum lerntheoretischen Hintergrund: Kreativitätstechniken - Mindmap - Denkbeschleuniger und Ordnungstechnik für das Gehirn

Wikimindmap erstellt zu Suchbegriffen verlinkte mindmaps der dazu passenden Wikipedia Artikel

horizontal rule

 

nach oben

Schreibformen und aktive Textproduktion

Teachsam: Umfassende Darstellung und Anleitung zu den in der Schule genutzten Schreibformen und Methoden der Textproduktion

DER SCHREIBTRAINER der Uni Essen und der UNI Siegen

horizontal rule

 

Textarbeit

Die Fünf Schritt Methode  ist auch als PQRST-Methode bekannt: Preview (Überblick gewinnen), Question (Fragen formulieren), Read (Lesen), Self Recitation (Rekapitulieren und Fragen beantworten), Test (Wissenstest), wobei manche das Vorgehen auch in 6 Schritte zerlegen: PQ4R-Methode bekannt, wobei diese aus besteht: Preview, Questions, Read, Reflect, Recite und Review. Praktisch ident ist sie mit der SQ3R-Technik (Survey, Question, Read, Recite, Review) von Robinson (1948), die ganz allgemein zu einem tieferen Textverständnis führen soll. Kurzvorstellung der Methode bei Stangls Arbeitsblättern (sowie ein guter Tipp fürs Lernen Lernen). ....und wers dann doch lieber noch kürzer mag....

ausführlicher in Kombination mit mindmapping

Überblick über den Inhalt eines Textes gewinnen - ein Methodenarbeitsblatt

Analyse und Interpretation von Sachtexten:

Umgang mit und Analyse Sachtexten I und II (Tilman-Riemenschneider-Gymnasium Osterode)

Analyse und Erklärung nichtfiktionaler Texte - Anleitung (deutsch-digital de)

 

Schneller lesen:

Ein gutes Trainingsprogramm von http://gedaechtnistraining.biz

horizontal rule

 

nach oben

Quelleninterpretation

Anleitung zur Arbeit mit Quellen (Texten)

ausführlicher Fachmethoden Geschichte von Thomas Gransow: Schriftquellen interpretieren

horizontal rule

 

nach oben

Bildinterpretation

Fachmethoden Geschichte von Thomas Gransow: Bildquellen interpretieren 

horizontal rule

 

nach oben

Karikaturen

Fahrplan Wie analysiert und interpretiert man eine Karikatur? von der historischen Fakultät der Uni Konstanz, auch auf WIPO übertragbar.

Anleitung zur Interpretation historisch-politischer Karikaturen  von Thomas Gransow (Fachmethoden Wirtschaft / Politik)

Bearbeitungsmethoden für historische Karikaturen (übertragbar auf aktuelle Karikaturen) von Christine Stutz

Wie interpretiere ich eine Karikatur? Fahrplan mit Beispielen

Lesekompetenz: politische Karikatur analysieren

als Ergänzung interessant zu lesen: Angelika Plum - Die Karikatur im Spannungsfeld zwischen Kunstgeschichte und Politikwissenschaft - eine ikonologische Untersuchung zur Feindbildern in Karikaturen (pdf)

horizontal rule

 

Statistiken

Ein sehr lesenswerter Folienvortrag zum Thema: So lügt man mit Statistik!

horizontal rule

 

nach oben

Konfliktanalyse

Ein Bearbeitungsbogen zur Analyse von internationalen Konflikten. Zur Übungszwecken gut brauchbar!

nach oben

horizontal rule

software

College Radio Bayern 2: Von Gestern für Morgen -  Geistesblitz oder Deduktion - Wie Genies auf ihre Ideen kommen

Ein kleiner Intelligenztest - Achtung, nicht die ausführliche Testauswertung aufrufen, die kostet viel Geld! 

memoPaul: kostenloses Programm zum Gedächtnistraining (download)

nach oben

horizontal rule

Tipp 10 ist eine kostenlose (Open Source) Software, mit der sich das Zehnfingersystem auf der Tastatur eines herkömmlichen PC erlernen lässt. (****)

clasen, 29.11.2009